4. Grundmotivation

Der Mensch will sein Dasein verstehen. Er stellt Fragen nach dem Sinn. Warum sind wir auf der Welt? Worum soll es hier gehen?

Die Sinnfrage ist wesentlich für die menschliche Existenz:

„Ich bin da-wofür soll ich da sein““

Als Voraussetzungen für eine erfüllende Existenz braucht es wiederum drei Voraussetzungen. Ein Tätigkeitsfeld, um das anzuwenden und umzusetzen, was dem Menschen wichtig ist. Zudem braucht es einen Kontext, in dem der Mensch eingebunden ist, den Strukturzusammenhang (Familie, Arbeitsplatz, Natur). Auf der Grundlage eines in die Zukunft gerichteten Wertes ensteht durch das Handeln des Menschen nach und nach sein Lebenswerk. So erlebt der Mensch Erfüllung und ein Gefühl des Aufgehobenseins, sein Dasein erhält einen existenziellen Sinn.

“Wer ein „Warum“ zu leben hat, erträgt fast jedes Wie.”
Viktor Frankl

Add Your Comment